Wir JuLis

Wer sind diese JuLis eigentlich?

Tja, das ist bei uns ein wenig schwieriger zusammenzufassen. Wir sind ein sehr heterogener Haufen, der zusammen eigene politische Ideen diskutiert, verbessert und beschließt.
Wir sind alle sehr unterschiedlich, kommen aus verschiedensten Ecken und Schichten Deutschlands und gehen verschiedene Lebenswege.
Aber in einigen Themen sind wir uns (fast) immer einig!

Freiheit, Individualität, Eigenverantwortung und Toleranz

Wir vertreten die Überzeugung, dass sich die europäische, deutsche und mecklenburg-vorpommersche Politik an den Prinzipien der Freiheit, Individualität, Eigenverantwortung und Toleranz orientieren muss. Liberalismus hört für uns nicht bei der Wirtschaftspolitik auf, sondern fängt für uns bei sozialpolitischen, gesundheitspolitischen, bürgerrechtspolitischen und europäischen Fragen erst richtig an!
Unser Leitbild sind dabei freie und selbstbestimmt handelnde Menschen, die Verantwortung für sich und anderen übernehmen. Und das wollen wir natürlich auch. Deswegen packen Junge Liberale auch tatkräftig in Räten und Parlamenten von der kommunalen Ebene bis hin zur europäischen an. Und falls du dich fragst, ob das überhaupt was bringt: Ja, tut es! Wir JuLis waren zum Beispiel die ersten, die die Aussetzung der Wehrpflicht und einen schnellstmöglichen Atomausstieg gefordert haben.
Obwohl wir alle sehr unterschiedlich sind und jeder bei uns seine eigene Meinung hat, wollen wir, dass jeder Mensch nach seinen eigenen, individuellen Lebensentwürfen leben kann.

Ideen, Meinungen und Vorstellungen der jungen Generation in der Politik vertreten

Außerdem ist es uns sehr wichtig, dass die Ideen, Meinungen und Vorstellungen der jungen Generation in der Politik vertreten werden. Deswegen stehen wir unser Mutterpartei, der FDP, kritisch-konstruktiv gegenüber und nehmen durch eigene Anträge Einfluss auf ihre Beschlusslage. Wir sind zwar die offizielle Jugendorganisation der FDP, sind aber als eingetragener Verein rechtlich, organisatorisch und programmatisch vollkommen unabhängig.
Jedes Mitglied kann eigene Einträge einreichen, die dann von allen Mitgliedern diskutiert und beschlossen werden können. Wenn du also deine ganzheitlich humanistisch liberalen Ideen, Änderungs- und Verbesserungsvorschläge in unserer Beschlusslage sehen möchtest oder einfach nur dabei sein willst, du zwischen 14 und 35 Jahren alt bist, dann bist du bei uns genau richtig! Uns ist es total egal, was du beruflich oder ausbildungstechnisch machst oder auch nicht machst. Hauptsache, du bist Freiheitlich, Eigenverantwortlich, Individuell, Tolerant!

Willst du auch für die Freiheit streiten, für eine liberale Politik von jungen Leuten für junge Menschen einstehen oder dich einfach mit Gleichgesinnten über Politik austauschen? Dann werde jetzt Mitglied! Kämpfe mit uns für eine Stimme der Freiheit im Deutschen Bundestag und eine offene Gesellschaft! Nie war mehr Anfang als jetzt.

Mitglied werden!